Donnerstag, 5. Dezember 2019

beschleunige, was unsere Sünden verzögern

Am Donnerstag der ersten Adventswoche ist vorgesehen:

Tagesgebet
Excita, Dómine, poténtiam tuam, et magna nobis virtúte succúrre, ut, quod nostra peccáta præpédiunt, grátia tuæ propitiatiónis accéleret.
Das Gebet wurde aus der alten Oratio vom vierten Adventssonntag durch Kürzung und Austausch gewonnen:
Excita, quæsumus, Domine, potentiam tuam, et veni: et magna nobis virtute succurre; ut per auxilium gratiæ tuæ, quod nostra peccata præpediunt, indulgentia tuæ propitiationis acceleret.
Übersetzung
Erwecke, [bitten wir,] Herr, deine Macht, [und komm]; eile uns mit großer Kraft zu Hilfe, damit [durch die Hilfe deiner Gnade] was unsere Sünden verzögern, die Gnade [Nachsicht] deines Erbarmens beschleunige.
Deutsches Messbuch
Biete auf deine Macht, Herr, unser Gott, und komm. Eile uns zu Hilfe mit göttlicher Kraft, damit durch dein gnädiges Erbarmen bald das Heil kommt, das unsere Sünden noch aufhalten.
Gaben- und Schlussgebet sind die gleichen wie am ersten Adventssonntag.


Nach dem alten Kalender wird am 5. Dezember an den Abt Sabbas gedacht.

Die Gebete sind aus dem Commune für Äbte.

Oratio
Intercessio nos, quaesumus, Domine, beati Sabbae Abbatis commendet: ut, quod nostris meritis non valemus, eius patrocinio assequamur.
Übersetzung
Die Vermittlung, bitten wir, Herr, des seligen Abtes Sabbas empfehle uns: damit wir, was wir durch unsere Verdienste nicht erreichen können, durch seine Vertretung erlangen.
Secreta
Sacris altaribus, Domine, hostias superpositas sanctus Sabbas, quaesumus, in salutem nobis provenire deposcat.
Übersetzung
Dass die den heiligen Altären, Herr, aufgelegten Gaben uns zum Heil gereichen, möge, bitten wir, der heilige Sabbas fordern.
Postcommunio
Protegat nos, Domine, cum tui perceptione sacramenti beatus Sabbas, pro nobis intercedendo: ut et conversationis eius experiamur insignia, et intercessionis percipiamus suffragia.
Übersetzung
Schützen möge uns, Herr, mit dem Empfang deines Sakraments der selige Sabbas, durch Vermitteln für uns: damit wir sowohl die Kennzeichen seines Lebenswandels erproben* als auch durch seine Vermittlungen Hilfen empfangen.
* seine Tugenden nachzuahmen versuchen

Keine Kommentare:

Kommentar posten