Dienstag, 14. Januar 2020

uns zu einem besseren Leben anregen

Nach dem alten Kalender wird am 14. Januar des heiligen Hilarius (Bischof, Bekenner und Kirchenlehrer) mit den Commune-Gebeten für Kirchenlehrer und auch des Priesters und Martyrers Felix gedacht. Die Kirche betet dazu:

Für Hilarius aus dem Commune für Kirchenlehrer I:

Oratio
Deus, qui populo tuo aeternae salutis beatum Hilarium ministrum tribuisti: praesta, quaesumus; ut, quem Doctorem vitae habuimus in terris, intercessorem habere mereamur in caelis.
Übersetzung
Gott, der du deinem Volk den seligen Hilarius als Diener des ewigen Heils zugeteilt hast: gewähre, bitten wir, dass wir den wir als Lehrer des Lebens hatten auf Erden, [auch] als Vermittler zu haben verdienen in den Himmeln.
Secreta
Sancti Hilarii Pontificis tui atque Doctoris nobis, Domine, pia non desit oratio: quae et munera nostra conciliet, et tuam nobis indulgentiam semper obtineat.
Übersetzung
Des heiligen Hilarius, deines Bischofs und Kirchenlehrers, frommes Gebet, Herr, möge uns nicht fehlen, welches sowohl unsere Gaben empfehlen als auch uns deine Nachsicht immer verschaffen möge.
Postcommunio
Ut nobis, Domine, tua sacrificia dent salutem: beatus Hilarius Pontifex tuus et Doctor egregius, quaesumus, precator accedat.
Übersetzung
Dass uns, Herr, deine Opfer Heil geben: möge dein seliger Bischof und herausragender Kirchenlehrer Hilarius, bitten wir, als Bittsteller herantreten.

Für den heiligen Felix:

Oratio (kommt auch im Commune für mehrere nicht bischöfliche Bekenner vor)
Concede, quaesumus, omnipotens Deus: ut ad meliorem vitam Sanctorum tuorum exempla nos provocent; quatenus, quorum solemnia agimus, etiam actus imitemur.
Übersetzung
Gewähre, bitten wir, allmächtiger Gott, dass die Vorbilder deiner Heiligen uns zu einem besseren Leben anregen, damit wir die Taten [jener], deren Festlichkeit wir begehen, auch nachahmen.
Secreta (kommt auch im Commune für einen Martyrer, außerhalb der Osterzeit I, für einen bischöflichen Martyrer, vor)
Hostias tibi, Domine, beati Felicis Martyris tui dicatas meritis, benignus assume: et ad perpetuum nobis tribue provenire subsidium.
Übersetzung
Die Opfergaben dir, Herr, für die Verdienste deines seligen Martyrers Felix geweiht, nimm gnädig an, und verleihe uns, zum dauerhaften Zufluchtsort zu gelangen.
Postcommunio (kommt auch im Commune für mehrere Martyrer, außerhalb der Osterzeit, I vor)
Quaesumus, Domine, salutaribus repleti mysteriis: ut, beati Felicis Martyris tui, cuius solemnia celebramus, orationibus adiuvemur.
Übersetzung
Wir bitten, Herr, von den heilbringenden Mysterien gestärkt: dass wir durch die Gebete deines seligen Martyrers Felix, dessen Festlichkeit wir feiern, unterstützt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten